Veranstaltungen
26-05-2017, 11:10

Die Spieltruhe kommt! - Neue Spiele für die Ausleihe

Fortbildung mit Martina und Andreas Silbermann

Nummer: 3/17
Status: Bereits gebucht
Beginn: 07-06-2017, 09:30
Ende: 07-06-2017, 13:00
Anmeldeschluss: 15-05-2017, 23:59
Referent/ in: Martina und Andreas Silbermann
Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Öffentlichen Bibliotheken
Ort: Büchereizentrale SH, Wrangelstr. 1, Rendsburg
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 11
Freie Plätze: 9
Gebühren: € 25.00

Fleißige Autoren haben mit einfallsreichen Spieleideen für einen ausgezeichneten Spiele-Jahrgang gesorgt. „Die SpielTruhe“, Partner der Bibliotheken seit über 20 Jahren, hat auch dieses Mal wieder alle Neuheiten ausführlich auf Eignung für die Ausleihe getestet.

Es werden die besten Spiele dieses Jahrgangs in einem kurzweiligen Überblick vorgestellt. Spielprinzip und Wirkungsweise werden erläutert und das vollständige Spielmaterial steht zur Ansicht bereit.

Besondere Berücksichtigung finden individuelle Bedürfnisse der Bücherei und zusätzlich werden nützliche Tipps und Empfehlungen rund um Bestandserwerb, Bestandspflege und Ausleihe gegeben.


Arbeitsplatz- und Stellenbeschreibungen in Bibliotheken

Seminar mit Friederike Sablowski M.A. (LIS), Leiterin der Stadtbücherei Bad Segeberg

Nummer: 46/16
Status: Bereits gebucht
Beginn: 28-06-2017, 09:30
Ende: 28-06-2017, 13:00
Anmeldeschluss: 01-06-2017, 23:59
Referent/ in: Friederike Sablowski M.A. (LIS), Leiterin der Stadtbücherei Bad Segeberg
Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Öffentlichen Bibliotheken
Ort: Büchereizentrale SH, Wrangelstr. 1, Rendsburg
Max. Teiln.: 15
Buchungen: 14
Freie Plätze: 1
Gebühren: € 40.00

 

Inhalt:

Stellenbeschreibungen gehören zu den wirkungsvollsten, gleichzeitig aber oft zu den am wenigsten verstandenen Instrumenten der Personalführung  und -organisation. Schlanke Organisationsformen, Delegation von Verantwortung und das Zusammenarbeiten im Team setzen eindeutig definierte Stellen voraus.

Themenbereiche wie Arbeitsplatzbeschreibungen, Ein- und Höhergruppierungen werden in diesem Seminar ebenso behandelt wie die allgemeinen Ziele, der Nutzen und das Fehlen von Arbeitsplatz/Stellenbeschreibungen.

Sie werden in diesem Seminar lernen, wie Stellenbeschreibungen/ Arbeitsplatzbeschreibungen strukturiert sein müssen, wie man sie vorbereitet, erstellt und letztendlich einführt und aktualisiert.


Actionbound – ein Tool für die moderne Bibliothek

Workshop mit Simon Zwick, Geschäftsführer und Entwickler bei Actionbound

Nummer: 47/16
Status: Bereits gebucht
Beginn: 05-07-2017, 09:30
Ende: 05-07-2017, 16:30
Anmeldeschluss: 31-05-2017, 23:59
Referent/ in: Simon Zwick, Geschäftsführer und Entwickler bei Actionbound
Zielgruppe: KollegInnen, die in den Bibliotheken bibliothekspädagogische Angebote machen und selbst Actionbounds erstellen möchten
Ort: Büchereizentrale SH, Wrangelstr. 1, Rendsburg
Max. Teiln.: 12
Buchungen: 13
Freie Plätze: 0
Gebühren: € 90.00

 

Actionbound ist eine medienpädagogische Software, mit der spannende und interaktive Rallye-Schnitzeljagden (Bounds) erstellt und gespielt werden können.
Sie ist besonders gut für spielerische Bibliotheksführungen mit dem Einsatz neuer Medien geeignet.

Das mehrfach ausgezeichnete medienpädagogische Tool Actionbound begeistert die Spieler selbst aktiv zu werden, Inhalte zu gestalten und Aufgaben in einer Gruppe oder allein zu lösen.

Mit dem Bound-Creator können diese Bounds kinderleicht und schnell erstellt werden. Es sind keine Programmierkenntnisse notwendig.
In diesem Workshop stehen die praktischen Einsatzmöglichkeiten von Actionbound in Bibliotheken im Vordergrund.

Inhalte:

-    Einführung in die Actionbound-App und den Bound-Creator
-    Kennenlernen der verschiedenen Features
-    Entwickeln und spielen eigener Bounds
-    Anregungen für die Praxis

Bitte gerne mitbringen:
Smartphone oder Tablet. Laptops werden allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt.


„Lebendig und nachhaltig Vorlesen“ mit Rainer Rudloff

Vorlesen, so dass den Kindern der Mund vor Staunen offen steht.
Vorlesen, so dass es die Älteren packt, ein Buch zur Hand zu nehmen.

Nummer: 50/16
Status: Bereits gebucht
Beginn: 12-07-2017, 10:00
Ende: 12-07-2017, 16:30
Anmeldeschluss: 09-06-2017, 23:59
Referent/ in: Rainer Rudloff, Schauspieler, Sprech- und Stimmlehrer aus Lübeck
Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Öffentlichen Bibliotheken
Ort: Büchereizentrale SH, Wrangelstr. 1, Rendsburg
Max. Teiln.: 12
Buchungen: 12
Freie Plätze: 0
Gebühren: € 70.00

 

Inhalt:

Rainer Rudloff vom Institut Vivid Voices vermittelt in diesem Seminar die Grundlagen für ausdrucksstarkes und zugewandtes Vorlesen. Als Sprecherzieher und Schauspieler steht er für einen respektvollen und dabei höchst lebendigen Umgang mit Sprache und Texten.

Sie werden die anatomischen und funktionellen Grundlagen des Sprechens kennenlernen (Wie funktioniert Sprechen?).

Sie werden erleben, was es heißt, der Sprache Gestalt zu geben (Thema: Artikulation, Lautkraft, Stimmgestaltung).

Sie werden erfahren, wie man mit Hilfe von Atmung, Sprechtempo, Pausen, stimmlichen Mitteln und seiner Vorstellungskraft einen Text zum Leben erweckt (Wie kommt der Wolf in die Stimme?).

Sie werden anhand von Übungen den regenerierenden und kräftigenden Einsatz ihrer Stimme einüben.

Und vor allem werden Sie selbst vorlesen und die Möglichkeit haben, in Einzelarbeit mit Herrn Rudloff vor der Gruppe an ihrem persönlichen
Stil und Ausdruck zu arbeiten.

Bringen Sie bitte einen Text mit, den Sie mögen und an dem Sie arbeiten möchten.