Die Stadt Preetz sucht zum 01. April 2018 unbefristet in Vollzeit

eine/n Bibliothekar/in als Leitung

für den Einsatz in der Stadtbücherei.

Die Stadtbücherei Preetz verfügt über einen Bestand von ca. 33 000 Medieneinheiten. Sie erzielt damit ca. 158 000 Ausleihen. Schwerpunkte unserer Arbeit sind: Auswahl, Bereitstellung und Vermittlung eines aktuellen Informations- und Literaturangebotes für die schulische und berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung, für Orientierung, Lebensgestaltung und Alltagsbewältigung sowie Unterhaltung und Freizeitgestaltung, Leseförderung, Vermittlung von Medien- und Informationskompetenz, Zusammenarbeit mit anderen Bildungs- und Kultureinrichtungen, Veranstaltungsarbeit.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Leitung, Konzeption, Weiterentwicklung, Planung, Personaleinteilung, Etatplanung und -überwachung
  • Bestandsaufbau und -abbau des Erwachsenenbestandes
  • Beratung, Information der Kunden
  • Öffentlichkeits- und Pressearbeit
  • Veranstaltungen, Klassenführungen
  • Netzwerkpflege, Zusammenarbeit mit Schulen, Kindergärten u.a. Institutionen
  • Jahresstatistik, Jahresbericht für Verwaltung und Politik
  • EDV, Homepage
  • Projekte
  • Betreuung der ehrenamtlichen Vorleser/innen

 Ihr Profil:

  • abgeschlossene Studium zur/m Diplom-Bibliothekar/in oder zum Bachelor of Arts im Bibliotheks- und Informationswesen
  • hohe Kommunikationsfähigkeit mit freundlichem und verbindlichem Auftreten
  • kundenorientiert, belastbar, zuverlässig, selbständig, verantwortungsvoll und teamfähig
  • Planungs- und Organisationsgeschick
  • Kenntnisse und Erfahrungen in bibliotheksspezifischer Software, vorzugsweise in „Library for Windows“ sowie Word und Excel sind wünschenswert
  • Bereitschaft zur Arbeit am Samstag

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team mit Gestaltungsspielraum
  • unbefristete Vollzeitstelle (39,0 Std./Woche)
  • tarifgerechte Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD
  • alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Die gesetzlichen Bestimmungen des Schwerbehindertengesetzes und des Gleichstellungs-gesetzes werden beachtet.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Nachweisen über berufliche Tätigkeiten.

Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 03. November 2017 an die

Stadt Preetz
Fachbereich Allgemeine Verwaltung
SG Organisation, Personal, Sport
Bahnhofstr. 24
24211 Preetz

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Fachbereichsleiter Herr Wilke (Tel. 04342 / 303-217) oder die Leiterin der Stadtbücherei, Frau Verweegen, Tel. 04342/800719, gern zur Verfügung.

Wir bitten um Verständnis, dass keine Eingangsbestätigung versandt wird und die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden. Reichen Sie daher keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Preetz nicht erstattet.

 

*****************************************************

 

Die Stadt Büdelsdorf sucht zum 01.11.2017

zwei Mitarbeiter/innen in der Stadtbücherei.

Der Büchereibestand umfasst ca. 29.700 Medien und hat ca. 112.200 Entleihungen jährlich.

Es handelt sich um zwei Teilzeitstellen mit einer Arbeitszeit von jeweils 19,5 Wochen­stunden. Die Bezahlung erfolgt je nach den erfüllten Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 3 bis 5 TVöD (Ausbildungsabhängig).

Zu den Aufgaben gehören:

  • Benutzungs- und Ausleihservice
  • Ordnungs- und Kontrollarbeiten, z.B. Rücksortieren der Medien
  • Technische Medienbearbeitung
  • Bearbeitung des Leihverkehrs
  • Vor- und Mitarbeit bei Veranstaltungen

Wir suchen zwei Mitarbeiter/innen idealerweise mit einer abgeschlossenen Ausbildung als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliotheken) bzw. Bibliotheksassistentin / Bibliotheksassistenten) oder mit einschlägigen Erfahrungen in der Bibliotheksarbeit. Gute EDV-Kennt­nisse und Erfahrung mit Bibliothekssoftware, möglichst BIBLIOTHECAplus, sind wün­schenswert. Wir suchen kontaktfreudige, flexible und freundliche Personen mit aus­geprägtem Verantwortungsbewusstsein und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen technischen Entwicklungen und Veränderungen.

Die Stadt Büdelsdorf bietet eine familienbewusste Unternehmens- und Führungskul­tur. Das betriebliche Gesundheitsmanagement bietet Rahmenbedingungen dafür, dass sich die Mitarbeiter/innen gesund erhalten, sich bei der Arbeit wohlfühlen und somit motiviert und leistungsfähig bleiben können.

Zudem setzt sich die Stadt Büdelsdorf für die Beschäftigung schwerbehinderter Men­schen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei ent­sprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sollten Sie Interesse an der ausgeschriebenen Tätigkeit haben und die hierfür erfor­derlichen Voraussetzungen erfüllen, dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 18.10.2017 an die

Stadt Büdelsdorf
Fachbereich Finanzen und Innerer Service
z.H. Frau Bünz
Am Markt 1
24782 Büdelsdorf

Für eventuelle Rückfragen stehen Ihnen Frau Skibba (Leiterin der Bücherei) unter der Rufnummer (04331) 300 719 oder Herr Poeppel unter der Rufnummer (04331) 355 200 gerne zur Verfügung.

**************************************

Die Büchereizentrale Schleswig-Holstein sucht möglichst zum 01.03.2018

eine/n Bibliothekar/in

für die Leitung der Fahrbücherei 3 im Kreis Steinburg mit Dienstort in Itzehoe.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden wöchentlich), die Bezahlung richtet sich nach Entgeltgruppe TVöD 9b.

Die Fahrbücherei versorgt ca. 44.000 Einwohner im Kreis Steinburg, hat einen Bestand von 25.000 Medien, 1.480 aktive Nutzer und hatte in 2016 57.800 Entleihungen und verfügt über ein modernes Fahrzeug.

Die Aufgaben umfassen neben der Leitung eines kleinen Teams von zwei Mitarbeitern die Ausleihberatung im Fahrzeug an vier Tagen in der Woche, Bestandsaufbau, Kontaktarbeit zu den Fahrbüchereigemeinden sowie die Zusammenarbeit mit Kindergärten, Schulen und Seniorenheimen.

Vorausgesetzt werden der Abschluss eines bibliothekarischen Studiums (Dipl.-Bibliothekar, Bachelor oder Master) mit Schwerpunkt Öffentliches Bibliothekswesen und EDV-Kenntnisse. Die Stelle ist auch für Berufsanfänger geeignet.

Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin der Büchereiabteilung, Frau Lundgren, Tel. 04331/125-572, zur Verfügung.

Bewerbungen werden bis zum 24.10.2017 an die Geschäftsleitung der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, Postfach 6 80, 24752 Rendsburg, erbeten. Von Online-Bewerbungen bitten  wir abzusehen. 

 

************************************

Die Büchereizentrale Schleswig-Holstein

bietet zum 1. August 2018
einen Ausbildungsplatz
in folgendem anerkannten Ausbildungsberuf an:

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste
Fachrichtung Bibliothek

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und hat folgende Schwerpunkte:

• Beschaffung, Erschließung und Bearbeitung von Medien
• Benutzungsdienst
• Ordnungs- und Verwaltungsaufgaben
• Informationsvermittlung/Recherche
• Öffentlichkeitsarbeit
• Bestandspflege

Die Büchereizentrale Schleswig-Holstein ist eine zentrale Beratungs- und Dienstleistungs- einrichtung für öffentliche Bibliotheken in Schleswig-Holstein.

Die praktische Ausbildung findet an beiden Standorten der Büchereizentrale SH in Flensburg und Rendsburg statt, wobei der Wohnort des/der Auszubildenden berücksichtigt wird. Die theoretische Ausbildung erfolgt als Blockunterricht im „Regionalen Beruflichen Bildungszentrum Müritz“ in Waren/Müritz, Mecklenburg-Vorpommern.

Hinzu kommen mehrmonatige Praktika in wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken in Schleswig-Holstein. Praktika in Archiven sowie Dokumentations- und Informationsein-richtungen sind möglich.

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des Öffentlichen Dienstes (TVAöD). Ein Übernahmeanspruch nach Beendigung der Ausbildung besteht nicht.

Anforderungen
• guter mittlerer Schulabschluss
• gute Allgemeinbildung
• ausgeprägtes Servicedenken
• gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
• gute Kenntnisse in Mathematik und Englisch
• sicheres Arbeiten am PC und Interesse an EDV-Arbeit

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (bitte keine Online-Bewerbungen) werden bis zum 30.10.2017 an den Direktor der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, Postfach 6 80, 24752 Rendsburg, erbeten.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen unter www .bz-sh.de, Ansprechpartnerin Frau M. Schlüter,
Tel. 0461/8606-158.