Die Stadt Bad Segeberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Bibliothekar/-in oder Medieninformatiker/-in für den Bereich Bibliotheksentwicklung ‚Digitale Dienste‘ (m/w/d)

Die regelmäßige durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit bei einer 5-Tage-Woche beträgt zurzeit 24,00 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt nach TVöD in die Entgeltgruppe 9b. Es handelt sich um eine unbefristete Stelle, die nicht teilbar ist.

Wir bieten eine interessante Tätigkeit im Bereich der Stadtbücherei, Oldesloer Straße 20 in 23795 Bad Segeberg.

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Konzeptionierung und Durchführung nutzerorientierter Fach- und Informationsvermittlung
  • Bibliotheksentwicklung ‚Digitale Dienste‘ inklusive Konzeptionierung und Umsetzung
  • Planung und Implementierung neuer technischer Systeme, Betreuung und Pflege von Hard- und Software bibliotheksinterner und –übergreifender Systeme, Beratung und technischer Support

Anforderungen:

  • Bachelor of Arts oder Master im Bereich Bibliothekswissenschaften oder Bibliothekswesen bzw. im Bereich Medieninformatik
  • Medienkompetenz, fundierte Kenntnisse im Bereich Informations-, Kommunikations-, Web 2.0-Technologien und Standardsoftware (entsprechende Nachweise sind der Bewerbung beizufügen)

Darüber hinaus verfügen Sie idealerweise über folgende Fähigkeiten und Fertigkeiten:

  • Didaktische Kenntnisse und Fähigkeiten, auch im Bereich Medienpädagogik
  • Hohe Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und Kundenorientierung sowie verantwortungsvolles und selbständiges Arbeiten
  • Planungs- und Organisationsgeschick sowie Belastbarkeit und Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung

Wir bieten:

  • Bezahlung nach dem TVöD
  • Zusatzversorgung der Beschäftigten im öffentlichen Dienst
  • Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit großem Gestaltungsspielraum
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Entsprechende Nachweise wie Ausbildungszeugnis und Arbeitszeugnisse (auch Zwischenzeugnisse, Lehrgangs- und/oder Fortbildungszertifikate) sind der Bewerbung beizufügen.

Die Stadt Bad Segeberg setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Bad Segeberg ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu erreichen. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen Frau Sablowski unter der Telefon-Nr.: 04551/96563 gerne zur Verfügung. Bei Interesse richten Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit dem Zusatz „Vertraulich – Bewerbung“ bis Donnerstag, den 29.11.2018, an den

Bürgermeister der Stadt Bad Segeberg

Verwaltungs- und Personalservice/IKT

Lübecker Straße 9, 23795 Bad Segeberg

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass keine Eingangsbestätigungen verschickt werden.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass die Unterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

                                              ***********************************

In der Gemeindebücherei Halstenbek ist zum 01.01.2019 die Planstelle einer/eines

Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste

der Fachrichtung Bibliothek

zeitlich unbefristet zu besetzen.

Die Gemeindebücherei verfügt über zwei Standorte, in Halstenbek-Ort und in Halstenbek-Krupunder. Die Leseförderung und die Vermittlung von Medienkompetenz ist ein Kernanliegen unserer Büchereiarbeit. Für Rechercheschulungen und andere Angebote stehen zurzeit 8 IPads zur Verfügung.

Ihre Aufgaben:

  • Beteiligung an der Programmarbeit für Kinder und Jugendliche
  • EDV-gestützte Ausleihverbuchung
  • Leseranmeldungen
  • Vorbestellungen
  • Leihverkehr
  • Auskunftsdienste
  • Medienpflege
  • Ordnungsarbeiten am Bestand
  • Einarbeiten und Löschen von Medien

Ihr Profil:

  • erfolgreichen Abschluss als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek
  • Praktische Erfahrungen in dem beschriebenen Aufgabengebiet
  • Gute EDV-Anwenderkenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • interessante, abwechslungsreiche und vielfältige Aufgaben
  • ein motiviertes, gleichberechtigtes Team in freundlichen Räumen
  • eine zeitlich unbefristete Teilzeitbeschäftigung mit 19,50 Wochenstunden
  • planbare Arbeitszeiten durch Dienstplan
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst – Entgeltgruppe 5 TVöD
  • die üblichen Sonderleistungen des öffentlichen Dienstes: eine Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Urlaub/ Jahr
  • voller Freizeitausgleich für Mehrarbeit
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Arbeitszeit liegt überwiegend im Nachmittagsbereich zwischen 15:00 Uhr und 18:00 Uhr, regelmäßig ist umschichtig am Sonnabend vormittags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr zu arbeiten.

Nähere Auskünfte zu den wahrzunehmenden Tätigkeiten erteilt die Leiterin des Büchereisystems Halstenbek Frau Heidrun Tummoßeit unter der Rufnummer 04101/491-221, Auskünfte zu arbeitsrechtlichen Fragen erteilt Frau Böhm unter der Rufnummer 04101/491-167.

Bei gleicher Qualifikation werden schwerbehinderte Menschen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Schulabschlusszeugnis, Ausbildungsnachweis und Arbeitszeugnisse der bisherigen Arbeitgeber) bis zum 19.11.2018 an die Gemeinde Halstenbek, Der Bürgermeister, Gustavstraße 6, 25469 Halstenbek oder per Mail als pfd-Datei an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Halstenbek, den 23.10.2018

gez. Claudius von Rüden

Bürgermeister