„Über das Buch hinaus!“ - Bücher mit digitaler Erweiterung und Apps in der Bibliothek

28.11.2017, 09:30 bis 17:00

Bücher mit digitaler Erweiterung sind vom Buchmarkt nicht mehr wegzudenken: Bücher mit Codes oder Apps, Enhanced E-Books, Bücher mit digitalen Stiften oder mit Augmented Reality.
Ein Teil des Inhalts spielt sich nicht mehr im gedruckten Buch, sondern auf digitalen Medien wie Tablet und Smartphone ab. Braucht das klassische Buch diese Erweiterungen? Was gibt es überhaupt alles?
In diesem Seminar verschaffen wir uns einen Überblick über das, was es im Moment auf dem Buchmarkt an digital erweiterten Büchern gibt. Dabei wollen wir selbst ausprobieren, wie sich die Bücher handhaben lassen und diskutieren über die Vor- und Nachteile sowie die Umsetzung der einzelnen Konzepte. Darüber hinaus lernen wir auch Kinder-Apps kennen, die einen großen erzählerischen Anteil haben und die für den Einsatz in Bibliotheken geeignet sind.
   
Inhalte des Seminars:

- Definition verschiedener Techniken und Kategorien digitaler Erweiterungen (Sticks, QR-Codes,
  Apps, Enhanced E-Books, Augmented Reality)
- Vorstellung verschiedener Bücher und Buchprojekte
- Diskussion der Fragen:
   - Wie setzen die einzelnen Projekte die Technik ein?
   - Wie lässt sie sich handhaben?
   - Handelt es sich „nur“ um technische Spielereien?
   - Wo liegt der Mehrwert der Erweiterung?
   - Wie verändert die Erweiterung das Lesen und den Umgang mit dem Buch?
   - Für wen und wann sind solche Bücher angebracht?
   - Was wird sich auf Dauer durchsetzen?
   - Wie kann die Bibliothek der Entwicklung begegnen?

Nummer
8/17
Status
Warteliste
Anmeldeschluss
27.10.2017, 23:59
Referent/ in
Julia Neuhaus, Autorin, Illustratorin und Dozentin an der HAW Hamburg für Buchillustration und Rezeption von Bilderbüchern
Zielgruppe
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Öffentlichen Bibliotheken
Gebühren
€ 75.00 pro Person
Kontakt
Kalender-Datei Jetzt buchen