Die QR-Code-Rallye: So funktioniert's

Was ist eine QR-Code-Rallye?
QR-Codes sind aus kleinen schwarzen und weißen Zeichen zusammengesetzte Quadrate, die mit Smartphones oder Tablets eingescannt und ausgelesen werden können. Hinter den QR-Codes können sich Webadressen, Filme, Audios, Texte und vieles mehr verbergen.

Welche Ziele wollen wir mit dieser QR-Code-Rallye erreichen?
Der Lernprozess der Schülerinnen und Schüler findet auf verschiedenen Ebenen statt: Die technische Ebene bietet das Werkzeug, um auf der spielerischen Ebene Spaß zu haben und gleichzeitig auf der inhaltlichen Ebene etwas über die Bibliothek zu erfahren.

Die Schülerinnen und Schüler …
• erweitern mit den QR-Codes den realen Raum Bibliothek durch die virtuellen Medieninhalte, die sich hinter den QR-Codes verbergen.
• lernen durch die spielerische Vermittlung die Bibliothek als modernen und lebendigen Ort für Recherche und Information kennen.
• üben den kompetenten Umgang mit Smartphones und Tablets.
• lernen QR-Codes, ihre Funktionsweise sowie mögliche Gefahren kennen und werden in die Nutzung des W-LANs der Bibliothek eingeführt.

Wie können Lehrkräfte mit Ihren Klassen an einer QR-Code-Rallye in der Bibliothek teilnehmen?
Öffentliche Bibliotheken stehen allen Schulen als Bildungspartner zur Vermittlung von Medien- und Informationskompetenz zur Verfügung. Sprechen Sie Ihre Bibliothek vor Ort an, wenn Sie sich für die Teilnahme an der QR-Code-Rallye interessieren. Ihre Bibliothek vereinbart dann gerne alles Weitere direkt mit Ihnen.

Mit Hilfe dieser Anleitungen können teilnehmende Bibliotheken die QR-Code-Rallye nutzen:

Anleitung für SH-Fachstellen-Lizenzen

Anleitung für eigene und SH-Verbund-Lizenzen

Hier finden teilnehmende Bibliotheken die zur Durchführung der QR-Code-Rallye benötigten Materialien.

 button QRCodeRallye UEBERTRAGUNG bz