QR-Code-Rallye zur Bibliothekseinführung
„…gemeinsam in der Bibliothek auf der Jagd nach dem Superschurken“

 BS 161221 JamesBound 100x50 02

 

Mit James Bound in der Bibliothek auf Spionagetour
Eingebunden in eine Spionagegeschichte lernen die Schülerinnen und Schüler die Bibliothek mittels QR-Codes kennen. Sie werden in die Lösung des Falls einbezogen und helfen James Bound, den Übeltäter zu ermitteln. Mithilfe der Bildungs-App „Actionbound“ begeben sich die Schülerinnen und Schüler auf eine digitale Erlebnistour durch die Bibliothek. Mit Smartphones oder Tablets geht es auf die Suche nach versteckten QR-Codes, um die Aufgaben und Rätsel zu lösen, die sich dahinter verbergen. Jede Lösung bringt das Team näher ans Ziel – und vermittelt auf spielerische Weise Wissenswertes über die Nutzung und die Angebote der Bibliothek.

Die QR-Code-Rallye: So funktioniert's

Die QR-Code-Rallye „… gemeinsam in der Bibliothek auf der Jagd nach dem Superschurken“ ist ein Projekt der Büchereizentrale Schleswig-Holstein und der Medienanstalt Hamburg/ Schleswig-Holstein.

An der Gestaltung der Rallye haben mitgewirkt: Studierende der FH Kiel, Studierende der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Krimiautorin Sabine Trinkaus, Actionbound, Kolleginnen und Kollegen aus den Bibliotheken in Bordesholm, Kiel, Kronshagen, Rendsburg.

Kontakt

Kathrin Reckling-Freitag
Tel.: 04331/125-564, Fax: -569
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!