Ausgezeichnete Bibliothek zwischen den Meeren: Bücherei Kropp erhält Qualitätszertifikat

Zertifizierung Kropp c Krabbenhoeft11.12.2018 – Büchereien in Schleswig-Holstein konnten sich auch 2018 hinsichtlich der Qualität ihrer Arbeit prüfen und zertifizieren lassen. Das im vergangenen Jahr eingeführte Verfahren stellt hohe Ansprüche, die derzeit bei weitem nicht alle Einrichtungen im Land erfüllen: 107 Kriterien werden im Detail bewertet. Erst bei Erreichen von mindestens 75 % aller möglichen Punkte erfolgt eine Zertifizierung. Ausgezeichnet wurde gestern die Bücherei Kropp. Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Dr. Heinz-Jürgen Lorenzen, Geschäftsführer des Büchereivereins, das Zertifikat an Büchereileiterin Gabriele Christiansen und Bürgermeister Stefan Ploog. Mit der Bücherei Kropp wurde erstmals eine der zahlreichen kleineren Bibliotheken in Schleswig-Holstein zertifiziert. Die Einrichtung ist fest verankert innerhalb ihrer Kommune und zeichnet sich durch enge Kooperationen mit örtlichen Institutionen aus, wie beispielsweise die Zusammenarbeit mit der benachbarten Geestlandschule und umliegenden Kindertagesstätten zeigt.

Um gute Bibliotheksarbeit sichtbar zu machen, wurde 2017 unter der Regie des Büchereivereins Schleswig-Holstein auf Initiative Öffentlicher Bibliotheken ein Qualitätssicherungs- und Zertifizierungsverfahren entwickelt. Mit ihm wird ein verbindlicher Rahmen geschaffen, der Standards für öffentliche Büchereien unterschiedlicher Größe festlegt und sie vergleichbar macht. Nach einer Anschubfinanzierung durch das Land Schleswig-Holstein verleiht der Büchereiverein das Qualitätssiegel „Ausgezeichnete Bibliothek in Schleswig-Holstein“ für eine Dauer von drei Jahren. Bibliotheken können jährlich eine Teilnahme an dem Verfahren beantragen.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Foto: © Maike Krabbenhöft